• +49-331-979-11-585
  • info@deinpcfachmann.de

10

Windows 10: Passwort vom lokalen Benutzer vergessen?

Immer wieder bekomme ich panische Anrufe von Kunden und teilweise sogar Administratoren, dass das Kennwort einer Windows 10 Maschine vergessen wurde und kein Zugriff mehr auf die Maschine möglich sei. Im Netz kursieren die wildesten Möglichkeiten und immer ein Verweis auf sogenannte „Hackertools“ die nur für den privaten Zweck benutzt werden dürfen bzw. der Einsatz sei grundsätzlich Strafbar. Administratoren haben teilweise Angst, sie würden sich strafbar machen und legen sich die Karten. Windows hat seit Windows NT 3.5 die Möglichkeit bestehen lassen, vor dem Login, Programme ausführen zu können. Jeder andere Mensch, welcher kein Microsoft-Entwickler ist, würde behaupten das sei ein Bug. Aber Microsoft sieht diese Möglichkeit als Feature an. Von daher bleibt diese Möglichkeit, auch bei Windows 10, noch bestehen (getestet bis 20H2). Aber mal ehrlich, wenn man als Bösewicht die Möglichkeit hat, diese Operation durchzuführen, dann hat der Besitzer des Rechners ein erhebliches Problem in seinen lokalen Räumen. Von daher, kann man der Argumentation von Microsoft schon folgen.

Windows 10: Setup-USB-Stick erstellen

Heutzutage werden selten Installationsdatenträger verteilt, wenn man einen neuen Rechner kauft. Hat man dann mal ein Problem mit seinem Betriebssystem, steht man manchmal vor dem Problem, wo man denn ein Windows-Image herbekommt. In diesem Beitrag gehe ich kurz und knapp auf das Erstellen eines bootbaren Windows-Setup-USB-Sticks ein. Auch wenn man aktuell noch kein Problem mit seinem System hat, empfiehlt es sich, einen solchen Stick immer parat zu haben, denn manchmal reichen die Bootoptionen für die Computerreparatur nicht aus.

1